Marketing-Club Dortmund

Marketing-Club Dortmund

Metanavigation


Hauptnavigation


Subnavigation


Sie befinden sich hier: StartseiteAKTUELLESFachbeiträge


Kategorie: Marketingstrategie, Marken

Unternehmensführung aus der Sicht der Unternehmerin/des Unternehmers - irgendetwas Neues?! !

Aus der Sicht einer Unternehmerin und eines Unternehmers ist Unternehmensführung zunächst alles das, was getan werden muss, d.h. tägliches Handwerk. Bei näherer Betrachtung stellen wir fest, dass das Operative meist die Oberhand dessen gewinnt, was in der zur Verfügung stehenden Zeit erledigt werden kann. Auch ein 14-Stunden-Tag ändert daran nichts. Im besten Fall beschäftigt sich der Kopf mit grundsätzlichen Fragestellungen am Wochenende oder im Urlaub - Zeiten, die zur Regenerierung und zum Wiederauftanken dringend erforderlich sind.

Darüber hinaus ist es tatsächlich nur der eigene Kopf, der beschäftigt wird; selbstkritisch gefragt: reicht das? Vor dem Hintergrund der Globalisierung = Internationalisierung, der zunehmenden Wettbewerbsintensität, insbesondere aus dem asiatischen Raum, der Schnelllebigkeit, der zunehmenden Wichtigkeit der Social Media für das eigene Geschäft oder der Fragen zur Rekrutierung und zum Halten der besten Fachkräfte - um nur einige Aspekte anzusprechen -  ist ein professionelles, systematisches, die Mitarbeiter einbeziehendes und die Nachhaltigkeit getroffener Entscheidungen berücksichtigendes Vorgehen erforderlich. Das alles ist alleine mit dem eigenen Kopf, womöglich noch mit einer „Ich weiß schon, was gut ist-Mentalität“, heute nicht mehr leistbar.

Wofür das Unternehmen stehen soll (Sinnhaftigkeit), was uns wichtig ist (Wertvorstellungen), was wir langfristig erreichen wollen (Vision) - das sind Themen, die von der Unternehmerin/dem Unternehmer originär bestimmt werden - darin manifestiert sich das Unternehmertum. Doch schon bei der Festlegung der Strategie, also des Handlungsrahmens unternehmerischen Arbeitens, und der Definition und Vereinbarung daraus abgeleiteter Ziele kommen wir nicht umhin, die Potentiale aus der Einbeziehung unserer Mitarbeiter, unserer Lieferanten sowie sonstiger Dienstleister zu nutzen. Auch wenn wir so weit gekommen sein sollten, oft endet hier die Systematik - warum? Es fehlt sehr häufig am Verständnis der den Geschäftserfolg beeinflussenden Faktoren, ihren gegenseitigen Abhängigkeiten und, vor allem, an der Konsequenz in der Umsetzung der aus Strategie und Ziele erarbeiteten Umsetzungsprojekte. Erforderlich ist: bei stringenter Vorgehensweise sind die Prioritäten klar festgelegt - es wird an den „richtigen Dingen“ gearbeitet (effektiv) - und die Arbeitspakete werden zielführend abgearbeitet - es  werden die „richtigen Dinge richtig“ bearbeitet (effizient).

Soweit so gut - ist damit Unternehmensführung umfassend beschrieben? Mitnichten. Ein wichtiger Aspekt ist noch unberücksichtigt, nämlich der der Nachhaltigkeit. Effektives, effizientes Arbeiten zielt zunächst auf das definierte Programm ab. Ziel einer guten Unternehmensführung muss aber sein, profitables und nachhaltiges Wachstum zu generieren. Deshalb ist es sinnvoll, ein unternehmensinternes Kernteam aus Führungskräften und Leistungsträgern zu definieren und zu befähigen, einen systematischen Entwicklungsprozess im Unternehmen in Gang zu setzen und zu halten.

Dieses Team legt die Schwerpunkte einer laufenden Optimierung hinsichtlich Unternehmensprozesse, -strukturen und -systeme fest, vergibt klare Projektaufträge mit Methoden, Meilensteinen und erwarteten Ergebnissen und installiert ein Kennzahlensystem mit relevanten Zielen und Leistungskennziffern. Nur so lassen sich Profitabilität und Liquidität auch langfristig verbessern und Erfolge nachhaltig realisieren. ! ! Unternehmensführung ist spannend, inhaltlich fordernd und gibt der Unternehmerin/dem Unternehmer, richtig umgesetzt, die Gewissheit, am Wesentlichen in der Entwicklung des eigenen Unternehmens zu arbeiten.

Wichtig ist der Blick für das Ganze; denn das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. " (in Anlehnung an Aristoteles, Metaphysik, VII. Buch

 Bildnachweis (Übersichtsseite): Fotolia.com

JONAS Unternehmerberatung

Dr. Kurt Jonas

Unterer Ahlenbergweg 75

58313 Herdecke

Fon: 02330/973406

Zurück zur Auflistung


Lounge

Bitte geben Sie Ihren
Nachnamen und Ihre PIN ein!




Videoinformation

Programm und CD

Unsere Magazine für Sie zum Download!

   

Jahresprogramm 2017 (PDF)
Magazin CD (Blätterdok.)

Kontakt

Anschrift:
Marketing-Club
Dortmund e.V.
Am Rombergpark 31 a
44225 Dortmund

Kommunikation:
Tel.: 0231 / 31 76 905
Fax: 0231 / 33 58 701
E-Mail: info@mc-dortmund.de

Ansprechpartnerin:
Sandra Duesmann
Marketing-Club
Geschäftsstelle