Marketing-Club Dortmund

Marketing-Club Dortmund

Metanavigation


Hauptnavigation


Subnavigation


Sie befinden sich hier: StartseiteAKTUELLESFachbeiträge


Kategorie: Redaktion, Content-Marketing, Online-Medien

B2B Content-Marketing

Content-Marketing heißt Imagebildung, Kundenbindung und –gewinnung durch gute informative Inhalte. Das sind Texte oder Videos, die Geschäftskunden und Interessenten die eigene Fachkompetenz kurz und bündig veranschaulichen. Dieser sachlich-informative Marketingansatz wird vor allem durch das Internet und Google vorangetrieben. Werbesprüche ohne Substanz (z. B. Geiz ist geil) werden schnell enttarnt. Substanz ist das, was zählt und weiterempfohlen wird.

Content Marketing im Internet

Selbst wenn Sie Ihre Kunden überwiegend durch klassische Empfehlungen zufriedener Geschäftspartner bekommen, ist eine Website, die nicht nur professionell aussieht, sondern auch inhaltliche Fachkompetenz ausstrahlt, wichtig. Die meisten Interessenten, die eine persönliche Empfehlung erhalten, informieren sich heute zunächst zusätzlich im Internet, bevor eine Kontaktaufnahme erfolgt.
Auch Suchmaschinen wie Google präferieren inhaltsstarke Websites, weil sie zunehmend das menschliche Lese- und Bewertungsverhalten simulieren. Homepages ohne ständige Aktualisierung sind langweilig und werden von Nutzern selten, manchmal sogar nur einmal besucht. So sehen das auch die Robots von Google, die permanent die weltweiten Websites durchforsten. Stellen sie fest, dass es nur selten Neues auf Ihrer Internetseite gibt, kommen sie auch seltener. Entsprechend schlecht werden Ihre Seiten dann bei der Google-Suche gefunden.

Grundregeln für Content-Marketing

  • Ihre Web-Sprache ist lebendig, einfach, verständlich und gespickt mit Beispielen und bildhaften Vergleichen. Formulieren Sie in der Gegenwart. Vermeiden Sie lange Nebensätze. Ersetzen Sie Passiv- durch Aktivformulierungen. Vermeiden Sie “Fachchinesisch ”, unnütze Anglizismen und Füllwörter. Übersetzen Sie Insiderbegriffe in die Sprache Ihrer potenziellen Kunden. Kurz und gut: Schreiben Sie so, wie Sie Kunden auch real beraten.
  • Ihre Web-Texte sind für Ihre bestehenden und potenziellen Kunden nutzbringend. Sie enthalten immer aktuelle und anwendungsorientierte Informationen. Vermeiden Sie reine Werbebotschaften, wenn Sie seriös wirken möchten.
  • Alle Texte sind so geschrieben, dass sie auch bei Google gut gefunden werden (z.B. Titel, Key-Words, Key-Word-Dichte, Absätze, Überschriften).

Unternehmen werden zu Publishern

Jedes Unternehmen, ob groß oder klein, wird beim Content Marketing zum Verleger. Während Inhalte im Business-to-Business vor allem fachlich überzeugen müssen, haben sie im Business-to-Consumer auch emotionale und humorvolle Aspekte. Schließlich geht es auch darum, online weiterempfohlen zu werden.

Dynamischer Online-Content

Neben den statischen Website-Texten – am besten Google-optimiert - gibt es die ständigen Aktualisierungen, die für „Leben“ in Ihren Online-Medien und für nachhaltiges Content Marketing sorgen.

  • Praxisbeispiele (Case Studies) konkretisieren Leistungsbeschreibungen z. B. für spezielle Branchen oder Anwendungsfälle.
  • News aus dem Unternehmen untermauern Fachkompetenz, wenn z. B. über Innovationen, neue Kunden oder Märkte berichtet wird.
  • Aktuelle Fachtipps aus dem Kerngeschäft – das sind Ihre Texte auf mittelstand-südwestfalen.info - liefern Kunden regelmäßig Kostproben Ihres Wissens.
  • Thematisch zusammenhängende Fachtexte können Sie in einem Firmenbuch (Corporate Book) oder Whitepaper bündeln und zum Download anbieten. So generieren Sie auf Ihrer Website kostbare Leads (Adressen).

Verbreiten Sie Ihren Content, egal ob Texte oder Videos, auch in Ihren sozialen Netzwerken, auf Presse- und Businessportalen (z. B. www.mittelstand-dortmund.de). Je mehr Sie publizieren, desto besser wird auch das Google-Ranking Ihrer Website sein.

Eine besonders hohe Bedeutung hat in diesem Zusammenhang Google+. Es ist das noch stark unterschätzte Expertennetzwerk von Google. Verbinden Sie Ihre Website mit Ihrem Google+-Firmenprofil. Dann erreichen Sie bei Google mit Ihren Texten einen Expertenstatus und Ranking-Vorteile.

Auch neue Nachrichtenportale wie www.huffingtonpost.de/ bieten einzelnen Experten und Bloggern eine Plattform, eigene Kompetenzen in die Online-Welt zu tragen. Leidtragende dieser Entwicklung sind die Verlage (Zeitungen, Zeitschriften). Über Google-News kann sich jeder sein eigenes Medium konfigurieren.

Bildnachweis (Übersichtsseite): Fotolia.com

emivo GmbH

Dr. Michael A. Peschke

Sölder Str. 50

58239 Schwerte

Fon: 02304/59 40 12

Zurück zur Auflistung


Lounge

Bitte geben Sie Ihren
Nachnamen und Ihre PIN ein!




Videoinformation

Programm und CD

Unsere Magazine für Sie zum Download!

   

Jahresprogramm 2017 (PDF)
Magazin CD (Blätterdok.)

Kontakt

Anschrift:
Marketing-Club
Dortmund e.V.
Am Rombergpark 31 a
44225 Dortmund

Kommunikation:
Tel.: 0231 / 31 76 905
Fax: 0231 / 33 58 701
E-Mail: info@mc-dortmund.de

Ansprechpartnerin:
Sandra Duesmann
Marketing-Club
Geschäftsstelle